Bäckerei der JVA Ebrach

  1. << Zurück zur Übersicht
  2. »
  3. Bäckerei der JVA Ebrach
Kontakt

Die Bäckerei unter der Leitung von Bäckermeister Gerhard Uhl unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von anderen Betrieben: Die Backstube befindet sich “hinter Gittern”. Neben der Eigenversorgung der JVA Ebrach kümmern wir uns um die Belieferung diverser Justizvollzugsanstalten im Nordosten Bayerns mit jährlich 290.000 Kilo Brot, was ca. 1.200 Kilo Brot am Tag bedeutet. Weiterhin ist eine unserer wichtigsten Aufgaben die Ausbildung von Gefangenen im Bäckerhandwerk, um ihnen nach ihrer Haftzeit die Chance auf einen Neustart in ein Leben ohne Straftaten und in sozialer Verantwortung zu erleichtern. Die Ausbildung obliegt dem Handwerksmeister, sowohl in Praxis als auch in der Theorie. Die Qualität unserer Backwaren liegt uns sehr am Herzen. Wir verzichten deshalb bereits seit dem Jahr 2013 auf jegliche Zusatzstoffe, sodass nur das Nötige in das Brot kommt (Mehl, Wasser, Salz, Hefe, Sauerteig).

Ich bin gerne Wasserschutz-Bäcker weil, mir die Natur sehr am Herzen liegt und jeder einzelne Bürger bei sich anfangen sollte, die Natur zu schützen und Wert zu schätzen.
Bäckermeister Gerhard Uhl

Adresse:
Marktplatz 1
Ebrach